Ziel:

1. Herausgeben eines Infoblattes zweimal jährlich

unser HADERSFELDER HEROLD:

* Information

* Kennenlernen

* Kommunikation

* Besondere Ereignisse

* Persönliche Geschichten

 

2. Kontakte nach aussen legen und pflegen: Gemeinde STAW u.a.

HadersfelderHerold_1

Projektgruppe Wanderwege
Porträt: Anneliese Olbrich
40 Jahre Schlosschor Hadersfeld

HadersfelderHerold_2

Advent in Hadersfeld
Porträt: Familie Fucac
Sternwandern zum Obelisk

HadersfelderHerold_3

Verkehr: Hadersfeld fährt fremd
Meet 'n Go's: Gemeinsam unterwegs
Porträt: GR Walter Ribolits

HadersfelderHerold_4

Unser Dorfhaus, Teil 2
Porträt: Jutta Aigner
Hadersfeld und seine Kinder

HadersfelderHerold_5

Das Team der Dorferneuerung
Auf Schusters Rappen
Der Urwald kehrt zurück

HadersfelderHerold_6

Es war einmal
Starke Projekte, starkes Team
Porträt: Rudi Kramreiter

26. Sep, 2016

Sternwanderung 25.09.2016

Ein genussvoller Herbstauftakt:
Sternwandern nach Hadersfeld

Gemütlich, gemeinsam, genießen – dies scheint das Erfolgsrezept der Hadersfelder Sternwanderung zu sein. Denn Jahr für Jahr sind es mehr Wanderbegeisterte, die zum Herbstauftakt an der Sternwanderung nach Hadersfeld teilnehmen. Heuer, am 25. September, bei herrlichem Sonnenschein und blauem Himmel zeigten sich Hadersfeld und der Wienerwald den knapp 300 Teilnehmern von der schönsten Seite.
Die Dorferneuerung Hadersfeld lud bereits zum vierten Mal zur Sternwanderung ein. Treffpunkt war an den diversen Ausgangspunkten im Tal, in St. Andrä-Wördern als auch in Klosterneuburg. Unter ortskundiger Begleitung ging es bergauf. Und immer wieder konnte man etwas Neues dazulernen und Kennenlernen: Die Wanderführer wussten einiges zu erzählen, über die Rieden in Kritzendorf, über die Burg von Greifenstein oder über den längst aufgelassenen Steinbruch nahe der Redlingerhütte. Oder man nahm an einer geführten Wanderung durchs und rund um Hadersfeld teil. Dabei stand der Besuch der Tempelbergwarte mit Blick über die Donauauen und das Tullnerfeld auf dem Programm.
Ein gemeinsames Ziel: Panorama genießen und Grillen beim Obelisk
Was immer die Wanderer vorab erkundet haben, gegen Mittag strömten alle in eine Richtung. Zum gemeinsamen Grillen und gemütlichen Zusammensitzen beim Obelisk, dazu kühle Erfrischungen, Herzhaftes vom Grill, eine wunderbare Auswahl an selbstgebackenen Kuchen. In der Herbstsonne sitzen und mit Freunden plaudern – und dazu der Panoramablick bis zum Schneeberg. Kein Wunder, dass der Tenor der Wanderer ein einhelliger war: wir kommen wieder! Und eine nette Gelegenheit dazu steht schon fest, nämlich wenn es zum Herbstauftakt im kommenden Jahr wieder heißt – auf zur Sternwanderung nach Hadersfeld.

HadersfelderHerold 7

Zukunft selbst gestalten
Wanderwege: Ziele erreicht
Porträt: Irmgard Unfried

HadersfelderHerold_8

HadersfelderHerold 9

HadersfelderHerold10_web

Hadersfelder11_12_2019